PROJEKTE

Unsere Technik zur Vitrinenbeleuchtung kann für kundenspezifische Projekte eingesetzt werden, z. B.:

 

  • Stundenzähler, um zu erfassen, wie wie lange das Licht in einer Vitrine brennen soll

  • Möglichkeit zum Soft Dimming: Hier wird das Licht langsam hochgefahren. Dies kann über einen Bewegungsmelder (z. B. beim Betreten eines Raums) oder über die Betätigung eines Schließkontakts (z. B. beim Öffnen einer Schublade) ausgelöst werden.

  • Einstellungsmöglichkeiten der Lichtstärke

  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten