DIE INTELLIGENTE VITRINE

Das Konzept

 

Vitrinentechnik umfasst heutzutage ein Zusammenspiel vieler elektronischer Komponenten. Diese müssen jedoch in der Regel alle separat gesteuert und bedient werden. Die intelligente Vitrinentechnik von WAVONIK vereint die Steuerung und Kontrolle der elektronischen Komponenten innerhalb einer Vitrine in einer gemeinsamen Zentraleinheit.

 

Dabei setzt die intelligente Vitrine auf das Zusammenspiel der Zentraleinheit mit der dazugehörigen App: Die Zentraleinheit erfasst die Daten der elektronischen Komponenten und gibt diese an die App für Android oder an einen angeschlossenen PC (GLT) weiter.

 

Ebenso können über das Androidgerät/ den PC diverse Stellgrößen für Vitrinenbeleuchtung und Klimatisierung an die Vitrine gesendet werden. Die Einstellungen sind dabei auf beliebig viele Vitrinen übertragbar. Somit können alle Vitrinen in einem Museum mit einem Gerät gesteuert und kontrolliert werden.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Komponenten der intelligenten Vitrine