DIE INTELLIGENTE VITRINE

Vitrinenbeleuchtung

LED-Beleuchtung

 

Für die Vitrinenbeleuchtung werden moderne LED Spots und LED Streifen verwendet  Die LED Spots und die LED Streifen sind individuell dimmbar.  Leuchtmittel werden über das Androidgerät gesteuert.

 

Die LED Spots sind flexibel auf Metallschienen oder fix an Vitrinendecke oder -boden befestigt. Sie können in verschiedenen Lichtfarben von warmweiß bis tageslichtweiß eingesetzt werden.

 

Die LED Streifen befinden sich in einem Metallprofil. Die Lichtfarbe kann individuell über die App zwischen warmweiß und tageslichtweiß eingestellt werden.

 

Die Vitrinenenbeleuchtung kann unabhängig von der zentralen Stromversorgung über die Timerfunktion ein- und ausgeschaltet werden. Die eingestellten Werte für Dimmung, Lichtfarbe und Timer können auf einfache Weise für andere Vitrinen übernommen werden.

Soft-Dimming

 

Mit Hilfe eines Magnetkontaktes können die LEDs eingeschaltet (Magnetkontakt offen) und ausgeschaltet (Magnetkontakt geschlossen) werden. Durch einen Bewegungsmelder wird beim Nähern einer Person die LED Beleuchtung einschalten und nach einer einstellbaren Zeit wieder ausschalten. Das Ein- und Ausschalten der LEDs erfolgt mit Softdimming.

Nachhaltigkeit

 

Durch die Verwendung von dimmbaren LEDs mit Timerfunktion liefert die intelligente Vitrine einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Museumstechnik.